Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gegen jeden Rassismus und Antisemitismus

Beschluss der Mitgliederversammlung

DIE LINKE. Charlottenburg-Wilmersdorf positioniert sich geschlossen gegen jeden Rassismus und Antisemitismus. In Zeiten aufflammender Konflikte, und ein Jahr nach den rassistischen und antisemitischen Terrorattentaten in Halle und Hanau sagen wir deutlich: Wir lassen uns nicht spalten! Wir glauben nicht an "Einheimische" und "Fremde"- no nations, no borders! Wir stehen solidarisch hinter unseren Genoss*innen, die jeden Tag unter diskriminierenden Verhältnissen leiden müssen. DIE LINKE tritt ein für die Marginalisierten und Ausgebeuteten. DIE LINKE ist die Partei der Solidarität. Wir bekämpfen Rassismus und Antisemitismus in der Gesellschaft und im Staat. Die Grenze verläuft nicht zwischen Jüd*innen und Muslim*innen, die Grenze verläuft zwischen Oben und Unten! Wir dulden keine menschenfeindlichen Aussagen in unseren eigenen Reihen. Sie widersprechen unseren Grundsätzen.