Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pro Choice statt Pro Femina!

Abtreibung ist in Deutschland immer noch eine Straftat. Allerdings ist sie innerhalb der ersten zwölf Wochen straffrei, wenn die schwangere Person die Teilnahme an einer "Schwangerschaftskonfliktberatung" nachweisen kann.
Diese Beratungen werden ergebnissoffen von der staatlich anerkannten Beratungsstelle pro familia  durchgeführt.
In der Nähe des Adenauerplatzes siedelte sich eine, nicht ergebnissoffen beratende Stelle an, die einen Namen wählte, der sehr leicht mit pro familia verwechselt werden kann. Sie orientieren sich an einer konservativen Ideologie und gauckeln mit der Namensähnlichkeit Seriosität vor.
Am ersten August demonstrierten wir gegen diese "Beratungsstelle", den §218 und für das Recht sich selbst zu entscheiden, ob Mensch schwanger bleibt oder nicht.

Der rbb berichtete.