Mitgliederversammlung

Ort: Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg

im Wahlkreis West (Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau) - Wahlen

Wahl der Vertreter*innen zur Bundesvertreter*innenversammlung zur Aufstellung der Bundesliste für die Wahlen zum Europäischen Parlament 2024.

Die Bezirksverbände Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau bilden hierbei einen Wahlkreis, in dem insegesamt vier Mandate zu vergeben sind.

Aus Kostengründen wäre es gut, wenn die Vertreter*innen dieselben sind, wie die Delegierten zum Bundesparteitag, da die Vertreter*innnenversammlung ebenfalls in Augsburg am Bundesparteitags-Wochenende 17.-19. November 2023 stattfinden wird.

Bitte beachten: An der Wahl der Vertreterinnen und Vertreter dürfen nur diejenigen Mitglieder der LINKEN teil­nehmen, die wahlberechtigt zum Europäischen Parlament sind (Deutsche Staatsbürger*innen ab 16 Jahren mit Erstwohnsitz in Deutschland, EU-Bürger*innen, wenn sie ihre Wahlberechtigung hier wahr­nehmen und im Wählerregister eingetragen sind). Um dies sicherzustellen legst du bitte der Mandats­prüfungskommission deinen Personalausweis vor.

Bewerbungen und Kandidat*innenvorschläge nimmt der Bezirksvorstand entgegen.

Tagesordnung (Entwurf)

1) Begrüßung und Konstituierung

2) LINKE Themen in Europa: Inhaltliche Debatte - Grußwort des stellvertretenden Landesvorsitzenden der Berliner LINKEN Bjoern Tielebein

3) Wahl der Vertreter*innen und Ersatzvertreter*innen des Delegiertenwahlkreises West für die Versammlung zur Aufstellung der Europa-Wahlliste am 19. November 2023 in Augsburg.

Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Charlottenburg

Behaimstraße 17
10585 Berlin


U7 + Bus M47   (Richard-Wagner-Platz)