Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Frederike-Sophie Gronde-Brunner

Direkt in Charlottenburg-Wilmersdorf

Wahlkreis 0402

Liebe Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis 2 in Charlottenburg-Wilmersdorf,

in Charlottenburg-Wilmersdorf soll die A100 ausgebaut werden und Fußgänger:innen und Radfahrer:innen fehlt der Raum. Mit meiner Kandidatur für das Abgeordnetenhaus stehe ich für radikalen Klimaschutz, für alle leistbar! Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit sind kein Widerspruch. Die besten Ideen hierfür kommen aus den Kiezen selbst. Ich mache Politik, die Menschen vor Ort zuhört und gemeinsam mutige Ideen für ein besseres Zusammenleben umsetzt – radikal und realistisch! Mehr Raum für nachhaltige Mobilität, kostenfreie Kultur- und Sportangebote und mehr Fläche für Stadtgrün. Unterm Asphalt liegt der Strand!

Ihre Frederike-Sophie Gronde-Brunner

Geboren bin ich 1985 in Berlin und hier aufgewachsen. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich in der Hotellerie, wo ich selbst erlebte, was es heißt, wenn der Lohn kaum zum Leben reicht. Die Frage nach sozialer Gerechtigkeit und fairen Löhnen brachte mich zum Studium der Sozialwissenschaften und zur LINKEN. Meine Liebe zum Surfen und zum Meer schärften mein Bewusstsein für die schlechte Verfassung unserer Ökosysteme, bedingt durch unsere Konsum- und Wirtschaftsweise. Lebensräume sind zu schützen, auch in Städten! Seit 2016 arbeite ich im Bereich der Europapolitik und setze mich in der Bezirkspolitik für Rückgewinnung öffentlicher Flächen für Sport und Kultur, Flächengerechtigkeit im Straßenverkehr und das gemeinsame Bekämpfen der Klimakrise auf allen Ebenen ein.