Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampfauftakt zur Langen Nacht der Museen

Wahlkampf und Kultur gehen für die LINKE in Charlottenburg-Wilmersdorf gut zusammen.

Auf leisen Sohlen hat sich der Wahlkampf für die bevorstehenden Bundestagswahlen in das Stadtbild geschlichen. Die Laternen in den Straßen haben sich mit Plakaten geschmückt, aber so richtig scheint der Kampf um die Stimmen der BürgerInnen noch nicht in Gang gekommen zu sein.

Die Lange Nacht der Museen am 29. August 2009 wollen wir zum Anlaß nehmen, unseren Wahlkampf in Charlottenburg-Wilmersdorf zu eröffnen.

Ab 19 Uhr werden sich Mitglieder und Sympathisanten der LINKEN auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße (direkt am Spandauer Damm) versammeln, um miteinander und mit den BürgerInnen ins Gespräch zu kommen.

Dabei setzen wir nicht auf große Bühnen sondern auf das direkte und persönliche Gespräch. Jede/r ist eingeladen, sich bei einem kleinen Imbiss zu uns zu setzen und mit uns über unsere Ziele und Vorhaben zu sprechen und kennen zu lernen. Selbstverständlich wird auch unser Direktkandidat in Charlottenburg-Wilmersdorf Hans-Ulrich Riedel dabei sein.